Neuseeland als Wahlheimat auf Zeit

… aber warum eigentlich?

Diese Frage werde ich nun versuchen, zu beantworten. Zunächst einmal gibt es als Au Pair bei AIFS „nur“ folgende Länder zur Auswahl: USA, Kanada, Australien, China und Neuseeland.

Warum dann nach Neuseeland? Nunja, ich würde schon gerne mal in den Vereinigten Staaten und in Kanada Urlaub machen, aber zum Leben zieht es mich dort eher weniger hin. Bei dem China Programm hatte ich dagegen einfach nicht das Gefühl, dass es mein Ding ist.

Danach war die Wahl Australien oder Neuseeland. Beide passten schonmal in mein Schema, möglichst weit weg von Deutschland zu sein, da ich der Meinung bin, dass man eine solche Zeit irgendwo verbringen sollte, wo man so schnell nicht mehr hinkommt. Ich will das andere Ende der Erde intensiv bereisen und erleben.

Letztenendes sprach dann alles für Neuseeland, hier nochmal einige (für mich „wichtige“) Punkte:

  1. Ich habe Angst vor Spinnen, Skorpionen, Schlangen etc. In Australien gibt es da ja einige sehr viele! In Neuseeland dagegen gibt es kaum gefährliche Tiere. (Ich werde trotzdem versuchen, Urlaub in Australien zu machen)
  2. Australien reizt mich nicht so sehr, da mich dort längst nicht so viele Orte interessieren wie in Neuseeland. Da ich mich für Neuseeland seit über 3 Jahren interessiere (und auch für Au Pair in Neuseeland), habe ich schon viele Blogs gelesen, Videos geschaut und mich generell viel über das Land informiert. Dadurch wurde meine Neugierde immer mehr geweckt, diese wundervollen Orte einmal selbst zu sehen und zu erleben.
  3. Der Auslöser meiner Neuseeland Liebe: Die Tolkien Verfilmungen von „Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbti“, die ja bekanntermaßen in Neuseeland gedreht wurden. Seit ich die Filme gesehen habe, möchte ich unbedingt dort hin. Auf meiner To Do Liste in Neuseeland stehen nicht umsonst einige Drehorte der Filme 😉
  4. Die Landschaft und Vielfältigkeit Neuseelands! Ich meine, welches andere Land hat auf so kleiner Fläche Vulkane, Strände, (Regen-) Wälder, Gletscher, Geysire; riesige Fjorde, Seen und Gebirge? Ich finde es unglaublich, wie viel Vegetation Neuseeland zu bieten hat, und kann es kaum erwarten, all die Orte mit eigenen Augen zu sehen 🙂
  5. Der „Kiwi Way of Life“. Die Lebensart der Neuseeländer ist sehr entspannt. Die Menschen werden als unglaublich offen, freundlich und aufgeschlossen beschrieben. Es scheint, als wären die meisten Menschen dort wesentlich entspannter als in Deutschland. Ob mir das gefallen wird? Ich werde und will es herausfinden 😀
Unbenannt
Die Neuseeland Karte für Herr Der Ringe Fans 😀
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s